Deutscher Gewerkschaftsbund

15.04.2013
Gedenken in Bamberg und Coburg

80. Jahrestag der Besetzung der Gewerkschaftshäuser

Zum 80. Mal jährt sich am 2. Mai 2013 die Zerschlagung der Gewerkschaften durch die Nationalsozialisten. Der Deutsche Gewerkschaftsbund erinnert an das gewaltsame Ende der freien Arbeiterbewegung in Deutschland.

Am 2. Mai 1933 wurden zeitgleich in Deutschland, um 10:00 Uhr, alle wichtigen Gebäude des ADGB und der Einzelgewerkschaften von SA- und SS-Trupps besetzt; in Verhaftung, Folter und Mord tobte sich der Hass der Nazis gegen die Freien Gewerkschaften aus.

In der DGB-Region Oberfranken-West fanden an diesem Tag zwei Gedenkveranstaltungen statt:

In Bamberg am Schillerplatz 11  befand sich 1933 bis zu seiner Besetzung der Sitz des ADGB in Bamberg.

In Coburg vor dem ehemaligen Volkshaus, in der Judengasse 5, fand eine Gedenkveranstaltung statt. Der Stadtheimatpfleger Dr. Habel berichtete über die Zeit und die Umstände der Zerschlagung der Arbeiterbewegung im Raum Coburg.

 

2. Mai 1933

DGB


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

DGB-Steuerrechner in weißer Schrift mit Motto "Entlastung für 95 Prozent"
DGB

DGB-Links

DGB Bayern