Deutscher Gewerkschaftsbund

11.10.2012

Arbeitnehmerwallfahrt zum Bamberger Dom

Arbeit ist Menschenrecht – Dem Himmel entgegen – der Erde verbunden - Wallfahrt für Arbeitnehmerinnen und  Arbeitnehmer und Arbeitslose zum Bamberger Dom

Unter diesem Motto pilgerten über 200 Teilnehmer zum 1000-Jährigen Jubiläum vom Maxplatz zum Bamberger Dom hinauf. Neben Vertretern der DGB-Gewerkschaften nahmen u.a. die Katholische Betriebsseelsorge, die Arbeitsloseninitiative, die KAB und die Jugendringe teil. Der Bamberger Erzbischof Dr. Ludwig Schick begleitete die Wallfahrt.

Viele Menschen machten sich gemeinsam auf den Weg, um ihre Solidarität mit allen Arbeitenden und Arbeitssuchenden zu zeigen, um ihre gemeinsame Sorge um Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen zum Ausdruck zu bringen.

Wenn die Seele durch die Arbeit krank wird, wenn nur noch die Erschöpfung bleibt, wenn der Streit mit Kollegen ohnmächtig macht, wenn die Angst um den Arbeitsplatz übermächtig ist, wenn die Resignation bei der Arbeitssuche wächst oder wenn… die Freude an der Arbeit wächst, wenn der Einsatz für „Gute Arbeit“ wichtig ist, Zufriedenheit wieder zurückgekehrt ist - es gab viele Gründe an dieser Wallfahrt teilzunehmen.

AN-Wallfahrt

J. Hennemann

AN Wallfahrt

J. Hennemann

AN Wallfahrt

J. Hennemann


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

DGB-Steuerrechner in weißer Schrift mit Motto "Entlastung für 95 Prozent"
DGB

DGB-Links

DGB Bayern