Deutscher Gewerkschaftsbund

25.03.2017
Hallstadt

Frauentag in Bamberg 2017

300 Kolleginnen und Kollegen folgten der Einladung des Bamberger IG Metall Ortsfrauenausschusses zum Internationalen Frauentag in die Kulturbühne nach Hallstadt.
Joanna Schuller, Sprecherin des Bamberger Ortsfrauenausschusses der IG Metall Bamberg, begrüßte die Gäste der seit Wochen ausverkauften Veranstaltung. In ihrer Rede machte sie deutlich, dass die Gleichstellung von Frauen und Männern auf allen Ebenen immer noch ein wichtiges Thema ist. Insbesondere der Entgeltunterschied von durchschnittlich 21 Prozent sei für sie ein Skandal, so die Metallerin. An vielen aktuellen Beispielen führte sie auf, dass die sozialen Errungenschaften der Frauenbewegung aus rechtpopulistischen Kreisen wieder in Frage gestellt werden.

Dies war zugleich der Auftakt eines vom Ortsfrauenausschuss vorgetragenen Sketches. Mit viel Witz und Scharfsinn wurde aufgezeigt, dass Frauen nach wie vor für ihre Rechte kämpfen müssen. Gerade dem von der AfD propagierten Familen- und Frauenbild, wurde im Sketch eine klare Absage erteilt. 

Auch der 1. Bevollmächtigte der IG Metall, Matthias Gebhardt, griff diese Themen in seiner Begrüßungsrede auf und wies zudem auf die gewerkschaftspolitischen Herausforderungen im Jahr der Bundestagswahlen hin. Er freute sich deshalb ganz besonders MdB Andreas Schwarz (SPD) bei der Veranstaltung begrüßen zu können.

Eine begleitende Ausstellung des DGB über das Thema Mini-Jobs zeigte die negativen Auswirkungen von nicht sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen, die überwiegend Frauen betreffen.

Danach war die Bühne frei für Kabarettistin Lizzy Aumeier und Pianistin Svetlana Klimova. Mit ihrem Programm sorgten sie für viele Lacher und beste Unterhaltung. Das Publikum war begeistert und forderte lautstark eine Zugabe.


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner