Deutscher Gewerkschaftsbund

06.11.2015

Ausflug nach Südtirol

Sonnenschein, bleibende Erlebnisse und viel Spaß begleitete die Teilnehmer einer Fahrt des Schneyer DGB-Ortskartells in die Südtiroler Bergwelt.

Sonnenschein, bleibende Erlebnisse und viel Spaß  begleitete die Teilnehmer einer Fahrt des Schneyer DGB-Ortskartells in die Südtiroler Bergwelt.

Von Uttenheim im Ahrntal im Südtiroler Unterland unternahmen die 50 Gäste vom Ober-main an den fünf Tagen Ausflüge in die Südtiroler Region. So führte eine Fahrt ins Fleims und ins Fassatal über den Fedaia Pass an der Marmolada vorbei zu der Civetta und über den San Pellegrino Pass. Einen weiteren Höhepunkt bildete eine Panoramafahrt am Ostufer des Gardasees.

Begleitet wurden die Gäste vom Südtiroler Original Josef Plankensteiner, der während der Fahrt auch von gemeinsamen Erlebnissen mit Luis Trenker und Reinhold Messner erzählte.

Nicht fehlen darf bei einer Tour in Südtirol ein Besuch in der alten Kurstadt Meran. Herrlich war eine Panoramafahrt entlang der Südtiroler Weinstraße. In den weitläufigen Weinbergen werden dort zwei Drittel des Südtiroler Weins produziert.

Ein Auftritt der „DGB-Revival Band“ sorgte am Abend für eine unbändige Stimmung. Musika-lisch begabte Teilnehmer der Reise gestalteten einen Volksmusikabend mit.

Auf der Heimreise sorgte ein Abstecher zum Tegernsee mit einer Schifffahrt für einen gebührenden Abschluss der rundum gelungenen Reise.

DGB-Ortskartellvorsitzender und Reiseleiter Heinz Gärtner lud zum „sozialpolitischen Buß- und Bettag“ am Mittwoch, 18. November, ab 18.00 Uhr in die evangelische Kirche nach Schney ein.


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

Jetzt unterschreiben!

Bundestagswahl 2017