Deutscher Gewerkschaftsbund

09.07.2012
Zeichen setzen gegen Rechts!

Musikfestival gegen Rassismus

Am 6. Juli 2012 veranstalteten die Schüler am Eichendorff-Gymnasium Bamberg ein Musikfestival gegen Rassismus.
Im Laufe des Abends sind sechs verschiedene Jugendbands aus Bamberg und Umgebung aufgetreten. 
Gleichzeitig fand eine Aktion statt, bei der jeder Besucher seinen Handabdruck an der Schulwand als Zeichen gegen Rassismus hinterlassen konnte. Schon im Vorjahr hatten ca. 800 Schüler daran teilgenommen. In diesem Jahr konnten bereits 1.000 Besucher gezählt werden. Damit ist es gelungen ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Bamberg und Umgebung zu setzen.
 
 
 
Festval gegen Rassimus

A. Beck

Festval gegen Rassimus

A. Beck

Festivall gegen Rechts

A. Beck

Musikvestival gegen Rechst

A. Beck


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

Jetzt unterschreiben!

Bundestagswahl 2017