Deutscher Gewerkschaftsbund

31.01.2016
Bamberg bleibt bunt

Fasching statt Faschismus

Das Bündnis gegen Rechtsextremismus und Rassismus in Bamberg, hat am Samstag, den 30. Januar alle Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich bunt gekleidet ausgestattet am Gabelmann zu einem Flashmob zu treffen. Ca. 150 Bamberger folgten diesen Aufruf, um unter dem Motto „Fasching statt Faschismus“ gegen eine zeitgleich stattfindende Kundgebung der Neonazis friedlich zu demonstrieren. Vor 150 Demonstranten verurteilten die Redner den gewählten Tag der Nazi-Demo scharf: Denn der 30. Januar 1933 war der Tag der Machtergreifung Hitlers vor 83 Jahren.
Eine weitere Gegendemonstration hatte sich am Bahnhof versammelt. Sie machten Lärm gegen die gegenüber stattfindende Neonazi-Demo.

DGB Bamberg

DGB/M.Eckardt


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

Jetzt unterschreiben!

Bundestagswahl 2017