Deutscher Gewerkschaftsbund

12.02.2018
Ortskartell Schwarzenbach a.d.S.

Einladung an Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow

Der DGB-Ortskartellvorsitzende, Manfred Möckel, nutzte die Gelegenheit beim Hofer Neujahrsempfang, um den Ministerpräsidenten von Thüringen, Bodo Ramelow, nach Schwarzenbach a.d. Saale einzuladen. „Wir würden Sie gerne beim DGB in Schwarzenbach – eigentlich Entenhausen genannt - begrüßen und ihnen unser Erika-Fuchs-Haus, das Museum für Comic und Sprachkunst, einmal zeigen“ begrüßte Möckel den Ministerpräsidenten. Dieser bedankte sich für die Einladung.
Ramelow forderte im Rahmen dieser Veranstaltung die Bayerische Staatsregierung auf, den Weg für die „Höllentalbahn“ frei zu machen. Damit könnten täglich 200 Lkw-Fahrten mit Langholz eingespart werden, was zu einer deutlichen Entlastung der lärm- und abgasgeplagten Anwohner führen würde. Für dieses wichtige Infrastrukturprojekt sollten sich Bayern und Thüringen gemeinsam stark machen.

 

OK Schwarzenbach

W. Flieger


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

Jetzt unterschreiben!

Bundestagswahl 2017