Deutscher Gewerkschaftsbund

21.03.2016

Equal Pay Day in Lichtenfels

Frauen verdienen in Bayern im Durchschnitt 24 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen und haben häufig auch in unserer Region beim beruflichen Werdegang Probleme. Darauf wiesen die Lichtenfelser Frauengruppen im Rahmen einer Aktion zum „Equal Pay Day“ hin.

Ein Informationsstand in der Lichtenfelser Fußgängerzone am Säumarkt gab zu dieser Thematik interessierten Passanten viele Hinweise und zeigte Lösungsmöglichkeiten für eine zeitgemäße frauengerechte Arbeitswelt auf.

Grundsätzlich haben Frauen auch in unserer Region ein Recht auf gleichen Lohn für gleiche Arbeit sowie gleiche Arbeitsbedingungen, betonten die Vertreterinnen der Frauengruppen Maria Hollering-Hamers, Annemie Dietz und Ruth Gärtner. Das vom Familienministerium geplante Entgeltgleichheitsgesetz sei ein Schritt in die richtige Richtung. Unternehmen werden damit verpflichtet, ihre Lohnpraxis zu überprüfen und Benachteiligungen zu beseitigen. Allerdings, dies sei gerade für unsere Region mit vielen kleinen Betrieben wichtig, müsse es für alle Unternehmen gelten und nicht erst ab 500 Beschäftigten.

Wichtig sei es weiterhin, so die Frauengruppen, dass Arbeitgeber keine Tarifflucht machen und damit einhergehende Verschlechterungen bei der Vergütung sowie den Arbeitsbedingungen enden. Frauen verdienen in tarifgebundenen Betrieben im Schnitt 30 Prozent mehr als in Betrieben ohne Tarifbindung.

Die Frauengruppen setzen sich dafür ein, dass Arbeit und Privatleben besser in Einklang gebracht werden können. Hierzu zähle ein Anspruch auf befristete Teilzeit ebenso wie ein flächendeckender hochwertiger Ausbau der Kinderbetreuung.

Antiquiert und gravierende Verstöße gegen das Antidiskriminierungsgesetz seien laut den Frauengruppen Verhaltensweisen von Unternehmen, demnach junge qualifizierte Frauen für leitende Positionen erst gar nicht eingestellt werden oder innerhalb der Unternehmen am beruflichen Fortkommen gehindert werden, weil sie schwanger werden könnten. Dies passe absolut nicht mehr in eine moderne Arbeitswelt.

equal pay day Lif

P.Zillig


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

Jetzt unterschreiben!

Bundestagswahl 2017