Deutscher Gewerkschaftsbund

22.10.2018

DGB Ortskartell Schney in Südtirol

Herrliche Rundfahrten, kleine Gebirgswanderungen und Volksmusik standen auf dem Programm einer sechstätigen Rundreise organisiert vom Schneyer DGB-Ortskartell. Ziel war die Brenta-Gruppe in Südtirol.

Die Herbstfahrten der Schneyer  DGB-Gewerkschafter nach Südtirol haben inzwischen schon Tradition. Bei  bestem Herbstwetter mit Sonnenschein weilten die Gäste in Terzola im Trentino. Von dort aus unternahmen die 50 Gäste vom Obermain  Ausflüge in die Umgebung.

DGB-Ortskartellvorsitzender Heinz Gärtner, der die Reise organisiert hatte, freute sich wie in den Vorjahren Rudolf Longariva wieder als kundigen Reiseleiter gewonnen zu haben.

Höhepunkte waren eine Dolomitenrundfahrt, eine Schifffahrt über den Gardasee nach Limone und eine Zugfahrt mit dem Bernina Express. Der Panoramazug führte vorbei am mächtigen Mortaratsch Gletscher hinab in den Wintersportort St. Moritz. Einen musikalischen Leckerbissen boten im Rahmen eines Volksmusikabends vier Mitglieder des Trientiner Bergsteigerchors.

Am Freitagabend, 23. November, lädt das Schneyer DGB-Ortskartell die Teilnehmer seiner diesjährigen Bildungsfahrten nach Sardinien und Südtirol zu einem gemeinsamen Filmabend ins Schloss Schney ein.

DGB Ortskartell Schney in Südtirol

DGB/P. Zillig


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner