Deutscher Gewerkschaftsbund

12.07.2017
Betriebsrätepreis

Tom Sauer erhält den Preis – „Arbeiter für Gerechtigkeit“

In der Mitte zu sehen sind Preisträger Tom Sauer und Erzbischof Dr. Ludwig Schick mit GewerkschafterInnen, Mitgliedern der kath. Betriebsseelsorge, BetriebsrätInnen der Lebenshilfe e.V. u.a. W.Schmitt

Der  Weißenbrunner Tom Sauer wurde von Erzbischof Ludwig Schick der Preis „ Arbeiter für Gerechtigkeit“ verliehen,  ein Preis der vom Arbeitnehmerpastoral der Erzdiözese Bamberg an Betriebsräte und Betriebsrätinnen vergeben wird. Der  heilpädagogische Förderlehrer wurde damit für seine 30-jährige Betriebsratsarbeit und sein Engagement mit den „Kids vom Ring“ (Schulband), sowie seine humanitäre Hilfe für Menschen in Not ausgezeichnet. Während sechs Legislaturperioden kämpfte Tom Sauer in der GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) als Betriebsrat und Betriebsratsvorsitzender für mehr Solidarität und Gerechtigkeit in der Arbeitswelt. Das Engagement von Tom Sauer als heilpädagogischer Lehrer und Betriebsrat sei außerordentlich, lobte Erzbischof Schick den Preisträger.

Sauer selbst betonte, eigentlich gebühre die Ehrung nicht ihm, sondern allen seinen Mitstreitern, bei denen er sich bedankte.

Aus seinen Erfahrungen in der Betriebsratsarbeit erzählt er, dass er oft angeeckt sei und sich wünsche, dass besonders im sozialen Bereich die Würdigung und die Wertschätzung von Menschen wieder Maßstab wird. Aber er möchte auch an die Menschen, die in der Geschäftsführung und den Vorständen die Verantwortung tragen appellieren, eine wirkliche Wertschätzung für die Mitarbeiter zu haben und das man sich gegenseitig respektiert und auf Augenhöhe begegnet.

Unter den Gästen waren neben DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt und dem DGB-Kreisvorstandsvorsitzenden Wolfgang Schmitt zahlreiche ehren- und hauptamtliche GewerkschafterInnen sowie die Familie von Tom Sauer.

 

 


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner

Jetzt unterschreiben!

Bundestagswahl 2017