Deutscher Gewerkschaftsbund

05.11.2018

Betriebs- und Personalräterunde in Kronach

DGB Kreisverband und Betriebsseelsorge Kronach hatten eingeladen

Auch an dieser zum zweiten Mal durchgeführten Veranstaltung nahmen wieder Betriebsräte und Personalräte aus 14 Betrieben im Landkreis Kronach teil.

DGB-Kreisvorsitzender Wolfgang Schmitt begrüßte neben Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt auch den Betriebsseelsorger Eckard J. Schneider und natürlich besonders Landrat Klaus Löffler sowie alle anwesenden KollegInnen.

In seinem kurzen Rückblick zeigte sich Schmitt erfreut, dass Landrat Löffler seine Zusage wieder einlöste und sein Versprechen wahr machte und an dieser Betriebsräterunde teilnahm. Übrigens gab der Landrat auch jetzt schon seine Zusage für das kommende Jahr.

Landrat Löffler erläuterte, wie wichtig ihm nicht nur im Landratsamt Kronach eine gute Zusammenarbeit mit seinem Personalrat ist, sondern im Allgemeinen die Notwendigkeit von Betriebs- und Personalräten.

Eckard J. Schneider moderierte die Gesprächsrunde. So kam schnell zum Vorschein, wo den KollegInnen der Schuh drückt.

Sei es bei der Infrastruktur, der fehlenden Autobahnanbindung, natürlich auch, wie wichtig die Zukunft des Kronacher Krankenhauses ist, der Wandel in den Betrieben, durch Digitalisierung, Demografie oder fehlenden Mitarbeitern, aber auch über fehlende Wertschätzung des Betriebsratsgremiums in manchen Betrieben.

Landrat Löffler ging auf alle Fragen ein und beantwortete sie soweit es ihm möglich war.

Der DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt sprach zum Schluss seinen Dank an die Kolleginnen und Kollegen für ihre aktive Diskussion mit Landrat Löffler aus und versprach, im Herbst 2019 erneut einzuladen.

BR Runde Kronach November 2018

DGB/M. Eckardt


Nach oben

Alle Themen

Ar­chiv
Alle Meldungen aus dem DGB-Oberfranken zum Nachlesen
weiterlesen …

Soziale Netzwerke

Facebook

Facebook

Weitere Meldungen, Hintergründe und aktuelle Kommentare finden Sie auf unserer Facebook-Seite

DGB-Steuerrechner